Stadtvilla M

 

Wohngebäude

An der Rheinpromenade
Ludwigshafen

BGF: ca. 880m²
Fertigstellung: 2011

Direkt an der Rheinuferpromenade wurde ein exklusives fünfgeschossiges Wohnhaus mit ca. 880m² BGF in Beton-Sandwichbauweise errichtet. Ein „Doppelstützenkleid“ aus Fertigteilstützen und waagerechten Elementen im Geschosswechsel fasst den Baukörper mit seinen Vor- und Rücksprüngen zu einem Kubus mit ausgewogenen, klassischen Proportionen.

Gewollt ist eine repräsentative Eleganz, die dem hochwertigen Wohnungsbau Ausdruck verleiht. Großzügige Terrassen gewähren Aussichten auf den Rhein und das Mannheimer Schloss. Erschlossen wird das Gebäude über einen Eingangsbereich mit einem großzügigen Vordach und einer Ganzglas Eingangszone. Von hier aus führt ein Aufzug direkt in die Wohnungen.

Grundlage des Wohnkonzepts der 150 m² großen Geschosswohnungen in den Regelgeschossen sind die zentralen Wohn-, Ess- und Kochbereiche, welche ein Durchwohnen ermöglichen.

Die Geschosswohnungen sind nach Osten zum Rhein und nach Westen zum begrünten Innenbereich des Baufeldes ausgerichtet. Nach Norden und Süden, als Sichtschutz zu den neben liegenden Gebäuden, wird die Fassade geschlossener gestaltet und Nebenräume, wie Bäder, Duschen angeordnet. Im 3. und 4. Obergeschoss befindet sich eine Penthouse-Maisonettenwohnung mit 280 m² Fläche.

Alle Wohnungen sind teilklimatisiert. Die Kälte- und Wärmeverteilung erfolgt über eine Fußbodentemperierung. Mittels der in den Geschossdecken eingelegten Lüftungsleitungen wird eine individuell regelbare Lüftung ermöglicht. Diese ist auf Grund ihrer hohen Wärmerückgewinnungskapazität besonders energiesparend.

Hinzu kommt ein hoher Wärmedämmstandard der Fassade und der Verglasung. Ergänzt durch ein optimales Massespeicherverhältnis führt dies zu einem äußerst niedrigen Energieverbrauch.