Kartoffel Kuhn

 

Produktionshalle mit Bürokomplex
Frankenthal / Eppstein

Bauherr: Kartoffel Kuhn GmbH
BGF: ca. 22.500m²

 

Die Firma Kartoffel Kuhn GmbH verlegt ihren Hauptsitz vom Gelände des Mannheimer Großmarktes in das Industriegebiet „Am Römig“ in Frankenthal-Eppstein. Dieses hat eine Grundstücksgröße von ca. 53.000 m² und gehört zum ersten Bauabschnitt des neuen Industriegebietes.

Auf einer Produktionsfläche von ca. 22.500 m² entsteht eine moderne Wasch- /Sortier- und Verpackungsanlage für Kartoffeln, Biokartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch. Ein Teil der Sortierung erfolgt bei der neuen Anlage erstmals mittels Videosortieranlagen.Die Tragkonstruktion der Halle besteht aus Stahlbetonfertigteilen mit Binderspannweiten zwischen 20m und 30m bei einem Stützenabstand von max. 6,5m. Die Innenwände und Brandabschnittswände bestehen aus Porenbeton, die Hülle aus Sandwichelementen.

Das Bürogebäude, das im Zufahrtsbereich zum Firmengelände liegt umschließt die süd-östliche Hallenkante und bildet in diesem Bereich ein Atrium aus. Von hier aus ist der Blick auf alle ein- und ausgehenden Fahrzeuge möglich.

Als wirtschaftlichste Variante für die Heizungstechnik kommt ein Wärmeerzeuger der jüngsten Generation zum Einsatz: Ein Kessel mit Schubrostfeuerung zur thermischen Verwertung von Biomasse. Die Verbrennung von knapp und teuer werdenden Brennstoffen wird so komplett vermieden.

Im Betrieb anfallendes Paletten-Abfallholz, welches bisher zum Teil kostenpflichtig entsorgt werden musste, wird zu Hackschnitzeln geschreddert, zwischengelagert und verbrannt. Durch die Verwertung von Holz als Energieträger ist das geplante System mit einer dynamischen Kapitalrückflusszeit < drei Jahren nicht nur wirtschaftlich, sondern auch neutral in der CO2-Bilanz.

Für das Büro sowie die Mitarbeiterbereiche wird eine Lüftungsanlage mit Teilklimatisierung eingesetzt. Für die Produktionshallenbereiche wird mit einfacher Heizungs- und Lüftungstechnik durch intelligente Regelung ein umweltfreundliches Konzept zur Anpassung des Raumluftzustands umgesetzt.