Eastsite VI

 

Bürogebäude

Hermsheimerstr. 5
Mannheim – Neuostheim

Bauherr: B.A.U. Bauträgergesellschaft mbH, Mannheim

BGF: ca. 4.000 m²

Fertigstellung: 2014

Mit EASTSITE VI findet die Gruppe des Quartierplatzes ihre Fortsetzung. Gemeinsam mit Haus V und dem Bauabschnitt VII wird eine neue Dreiergruppe entlang der Hermsheimer Straße gebildet.

Die Fassade besteht aus „einzelnen” weiß gerahmten schwarzen Platten deren Oberfläche gewaschen ist. Die Materialität des Gebäudes stellt einen Bezug zu den vorangegangen Bauabschnitten her. Ein Stilelement aller Häuser im Eastsitegebiet ist die markante Ausbildung der Eingangsbereiche. Um die Haupteingang von der Straße aus sichtbar zu machen, wurde eine kleine gläserne Eingangshalle in den Baukörper „eingeschoben”

Herausforderung: aufgelöste Fassade aus frei vorgestellten vierseitigen Sichtbetonpfeilern

Der eingerückte Eingangsbereich wird von einer zweigeschossigen Pfeilerfassade umstellt. Die stabförmigen Elemente sind umseitig in Sichtbetonqualität ausgeführt. Die besonders schlanken Stützen stellten fertigungs- und  montagetechnisch große Herausforderung für alle Beteiligten, so erwies sich insbesondere die Einbindung in die Bewehrungslage des Rohbaus auf der Baustelle als besonders anspruchsvoll.